Insider-Tipp

Das Karoviertel in Hamburg, ein echter Insider-Tipps

Entdecken Sie das Karoviertel in Hamburg:

Marktstraße im Karoviertel

Das Karoviertel liegt nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt und gilt als Geheimtipp bei Fashionfans, denn ein Modebummel durch die Marktstraße ist ein echtes Hamburg-Highlight.

 

Die Geschäfte im Karoviertel

Designer-Mode bildet den Schwerpunkt des Angebots im Karoviertel. Nicht edle Haute-Couture und teure Prêt-à-porter-Mode, sondern außergewöhnliche, manchmal schrille, manchmal extravagante und oft einfach gute Kleidung auf der Höhe der Zeit wird hier angeboten.

 

Bereits legendär ist der Herrenschneider Herr von Eden, der in der Marktstraße seinen Laden hat. Ausgefallene Damenmode für drüber und drunter gibt es bei Pussy Deluxe, flotte Sprüche von frech bis hintersinnig auf T-Shrits und Stramplern sind die Spezialität im Elternhaus. Feminine Mode findet Frau bei Lilit, bei Haeftling gibt es Jailware. Edler wird es bei Garment (Damenmode) und bei Inga Thomas (Damenschuhe).

 

Ein Bummel rund um die Marktstraße

Bei einem Bummel durch das Karoviertel fällt schnell die angenehm ruhige Atmosphäre auf. Hier ist es nicht so hektisch, laut und extrovertiert, wie im benachbarten Schanzenviertel. Durch die engen Straßen des Karoviertels braust kein Verkehr und Mode-Designer und alternative Szene leben zwar nicht spannungsfrei miteinander, aber doch friedlich.  Die „Hauptstraße“ des Karoviertels ist die Marktstraße, die sich von der U-Bahn-Station Messehallen bis zu den ehemaligen Rinderschlachthallen einmal quer durchs Karoviertel zieht. Hier findet man kleine Boutiquen, Bars, Restaurants und Cafés.

 

Wer mehr entdecken möchte, dem sei ein Abstecher in die Glashüttenstraße empfohlen, in der interessante Läden zu finden sind. Auch die Karolinenstraße direkt an der Messe hat einiges zu bieten. Beispielsweise Hamburgs ersten Kochbuchladen (Kochbücher, Mittagstisch), ag999 (Schmuck) oder Anna Fuchs (Damenmode).

 

Essen & Trinken

Das Karoviertel ist weder der Stadtteil für einen klassischen Kneipenbummel (wie etwa die Reeperbahn oder das Schanzenviertel) noch ein Treffpunkt für Gourmets (wie z.B. Ottensen oder Eppendorf). Trotzdem gibt es hier auch in gastronomischer Hinsicht einiges zu entdecken.

 

Auf dem sehr schönen Platz vor der Gnadenkirche (Karolinenstraße Ecke Marktstraße) kann man in der Trattoria Cento Lire gut italienisch essen und im Sommer auf dem Trottoir sitzen. Direkt nebenan ist das schöne Eiscafé Cento Gelati. Das kleine Café Schmeck in der Marktstraße ist sehr empfehlenswert aber leider kein Geheimtipp mehr. Schräg gegenüber im Mangold sitzen die jungen Kreativen des Viertels schon am Vormittag bei Latte Macchiato über ihre Laptops gebeugt.


Kontakt
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer +49 (0)40 3332 1234 oder per Email unter: hamburg.park@hyatt.com.

Aktivitäten in der Umgebung

RESERVIEREN

  Bitte geben Sie das Datum im Format TT/MMM/JJJJ ein

  • Zimmer
  • Erwachsene
  • Kinder help
Alter der Kinder
(zum Zeitpunkt des Aufenthalts)
Bitte geben Sie die Pflichtangaben ein.
 Sonderpreise
  • Besonderen Preis wählenhelp

Bugenhagenstraße 8, Hamburg, Deutschland, 20095

Are you sure you want to leave the chat?